S.C.Kampfsportschule Taekwondo Akademie Weinstadt Werkstraße 26 71384 Weinstadt sc_taekwondo@hotmail.com Tel: 0172-6326103
S.C.KampfsportschuleTaekwondo Akademie WeinstadtWerkstraße 26 71384 Weinstadtsc_taekwondo@hotmail.comTel: 0172-6326103

Vertragsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsschluss

 

1.1. Nutzungsumfang: Das Mitglied ist zur gemeinschaftlichen Mitbenutzung sämtlicher Einrichtungen der Räume des im Vertrag genannten Anbieters „S.C. Kampfsportschule“ berechtigt. Die Beiträge umfassen daher die Mitbenutzung der Räume sämtlicher im Vertrag genannten Sportclub-Standorte der S.C. Kampfsportschule und die Teilnahme an deren angebotenen Kursen, sowie die Teilnahme an sportlichen und geselligen Aktivitäten dieser Clubs. Ist Gegenstand des Vertrags ein eingeschränktes Angebot, wie ausschließlich Kindertraining, so begrenzt sich das Angebot entsprechend.

 

1.2. Jugendliche und Kinder: Für Jugendliche und Kinder vor Vollendung des 18. Lebensjahres ist eine Mitgliedschaft nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten möglich.

 

2. Pflichten des Mitglieds

 

2.1. Änderung persönlicher Angaben: Änderungen vertragsrelevanter Daten wie Name, Adresse, Bankverbindung, etc. hat das Mitglied dem Anbieter unverzüglich mitzuteilen. Kosten, welche dem Anbieter dadurch entstehen, dass das Mitglied die Änderung der Daten nicht unverzüglich mitteilt, sind vom Mitglied zu tragen.

 

2.2. Unübertragbarkeit der Mitgliedschaft: Die Mitgliedschaft bei der „S.C. Kampfsportschule“ ist persönlich und kann nicht übertragen werden.

 

3. Verhalten im Club

 

3.1. Konsumverbote/verbotene Gegenstände: Es ist nicht gestattet, im Club zu rauchen oder Suchtgifte zu konsumieren. Ferner ist dem Mitglied das Mitbringen verschreibungspflichtiger Arzneimittel, die nicht dem persönlichen und ärztlich verordneten Gebrauch des Mitglieds dienen, und/oder sonstiger Mittel, welche die körperliche Leistungsfähigkeit des Mitglieds erhöhen sollen (z.B. Anabolika), in den Clubs untersagt. Gleichzeitig ist es dem Mitglied untersagt, solche Mittel entgeltlich oder unentgeltlich Dritten im Club anzubieten, zu verschaffen oder in sonstiger Weise zugänglich zu machen. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Bestimmungen ist die „S.C. Kampfsportschule“ berechtigt, den Mitgliedsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und/oder Schadensersatz in Höhe von 500 € geltend zu machen.

 

3.2. Begleitperson: Das Mitbringen von Begleitpersonen, auch Kindern sowie Tieren im Club ist nur im Wartebereich gestattet. Die Trainings-/Unterrichtsfläche ist nur für Mitglieder zugänglich.

 

4. Studionutzung

 

4.1. Hausordnung: Bei Nutzung des Studios unterliegt das Mitglied der in dem Studio jeweils geltenden Hausordnung. Die Hausordnung enthält insbesondere Regelungen zur zulässigen Nutzung der Geräte/des Clubs und zur Wahrung der Rechte anderer Mitglieder. Das Personal ist befugt, soweit dies zur Aufrechterhaltung eines geordneten Betriebes des Clubs, der Ordnung und Sicherheit oder Einhaltung der Hausordnung nötig ist, im Einzelfall Weisungen zu erteilen. Das Mitglied hat den Weisungen Folge zu leisten.

 

4.2. Sporttauglichkeit: eine volle Sporttauglichkeit ist zur Nutzung der Mitgliedsrechte grundsätzlich nicht erforderlich.

 

4.3 Nichtnutzung: Eine Nichtnutzung der Clubs durch das Mitglied berechtigt nicht zur Kürzung, Minderung oder Rückforderung des Beitrags, sofern die Gründe dafür in der Person des Mitglieds liegen. Hiervon bleibt die Kündigung aus wichtigem Grund unberührt, bspw. bei erheblicher Krankheit, die eine weitere Nutzung der Sportangebote nicht zulässt und deren Ende nicht abzusehen ist. Für eine Kündigung aus wichtigem Grund fällt eine Bearbeitungsgebühr von 99 € an. Siehe auch 6.3.

 

 

5. Mitgliedsbeiträge und Zahlungsverzug

 

5.1. Fälligkeit der Mitgliedsbeiträge: Die monatlichen Mitglieds-beiträge werden jeweils zum 01. bzw. eines 15. eines jeden Kalendermonats zur Zahlung fällig, soweit vertraglich nichts anderes vereinbart ist. Einmalzahlungen wie die Aufnahmegebühr von 100 € werden zu Beginn der Mitgliedschaft fällig. Die jährliche Verbands- und Passpauschale (12,50 €) wird jeweils nach Eintritt in die S.C. Kampfsportschule jährlich fällig. Werden die Gebühren nicht fristgerecht entrichtet, sind die dadurch entstandenen zusätzlichen Kosten vom Mitglied zu tragen.

 

5.2. Zahlungsverzug: Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung eines Betrages, der zwei Montagsbeiträgen entspricht, schuldhaft in Verzug, bspw. wenn die Abbuchung des Mitglieds wegen Verschulden des Mitglieds nicht durchführbar ist, so ist der Anbieter berechtigt, den Vertrag fristlos aus wichtigem Grund zu kündigen. In diesem Falle werden die gesamten Beiträge bis zum nächstmöglichen Kündigungstermin sofort zur Zahlung fällig.

 

5.3. Zusätzliche Kosten: Der Mitgliedsbeitrag umfasst nicht das Entgelt für die Inanspruchnahme von zusätzlich angebotenen Produkten und Leistungen. Für das Mitglied können bei Inanspruchnahme dieser zusätzlichen Leistungen weitere Kosten anfallen.

 

5.4. Ferien und Feiertage: Der Mitgliedsbeitrag umfasst Feiertage und Ferien. An für den Ort des Clubs geltenden Feiertagen findet kein Training statt. Ferner behält sich die „S.C. Kampfsportschule“ zudem vor, für die Dauer von maximal fünf Wochen jährlich Betriebsferien zu machen. Für die jeweilige Dauer der Betriebsferien findet kein Training statt. Betriebsferien werden allen Mitgliedern rechtzeitig angekündigt.

 

6. Kündigung, Stilllegung und Dauer der Mitgliedschaft

 

6.1. Stilllegung des Vertrages: Die Vereinbarung kann im gegen-seitigen Einverständnis bei nachgewiesener Krankheit, Schwangerschaft, Bundeswehr oder vergleichbaren Verhinderungsgründen für einen im Voraus bestimmten Zeitraum ausgesetzt werden. Aussetzungszeiträume bleiben bei der vereinbarten Vertragslaufzeit unberücksichtigt. Die ordentliche Kündigungsmöglichkeit sowie die vereinbarte Kündigungsfrist verschieben sich um die Dauer der vereinbarten Aussetzungszeiten. Ein außerordentliches Kündigungsrecht bleibt hiervon unberührt.

 

6.2. Kündigung bei Umzug: Bei einem berufsbedingten Wohnort-wechsel des Mitglieds bleibt die Mitgliedschaft aufrechterhalten. Dabei ist eine Entfernung von 30 km als zumutbar zu erachten.

 

6.3. Kündigung aus wichtigem Grund: Kündigt ein Mitglied außerordentlich (fristlos) so muss ein wichtiger Grund vorliegen. Ein wichtiger Grund kann eine nicht vor Vertragsschluss bestehende Krankheit sein, die eine dauerhafte Einschränkung des Mitglieds zur Folge hat, sodass das Mitglied das Angebot des Clubs dauerhaft nicht nutzen kann. Jene Kündigung bedarf eines ärztlichen Attests. Für den Monat, in welchem der Tag des Zugangs der Kündigung liegt, muss der volle Monatsbeitrag entrichtet werden.

 

6.4. Kündigung: jede Kündigung hat schriftlich zu erfolgen.

 

6.5. Dauer der Mitgliedschaft: die jeweiligen Verträge gelten als auf unbestimmte Zeit geschlossen. Eine Mindestlaufzeit liegt nicht vor. Der Vertrag kann jederzeit ordentlich zum Ende eines Monats mit einer Frist von vier Wochen gekündigt werden.

 

6.6. Form: Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Sämtliche Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Sind oder wurden Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder eine in Zukunft aufgenommene Bestimmung unwirksam oder undurchführbar, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt.

 

7. Datenschutz

 

Die „S.C. Kampfsportschule“ erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Mitglieds (einschließlich seines Fotos) selbst oder durch weisungsgebundene Dienstleister, soweit dies der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses dient oder zur Aufklärung von Straftaten erforderlich ist. Der Nutzung persönlicher Daten kann das Mitglied jederzeit schriftlich widersprechen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© S.C.Kampfsportschule - Taekwondo in Weinstadt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt